Herzlich Willkommen ...

Unsere Mobilitätszentrale unterstützt Sie mit maßgeschneiderten Ideen für Ihre täglichen Wege. Auf unserer Seite finden Sie Infos und Links zur Mobilität in Flensburg und seinem im Kreis Schleswig-Flensburg gelegenen Umland.


Mobilitätszentrale in der Holmpassage, Eingang ZOB
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 09:00 Uhr - 18:00 Uhr, Samstag 10:00 Uhr - 13:00 Uhr


Hinweis: Der Zugang ist aktuell ausschließlich über einen Seiteneingang an den Süderhofenden möglich.

  • Fahrplanauskunft
  • Busradar
    Busradar-Flensburg zeigt an, wo sich die Stadtbusse der Linien 1-12 und 14 aktuell befinden. Die Anzeige wird alle 5-10 Sekunden aktualisiert.

    Busradar Flensburg

  • Fahrplanwechsel zum 13.12.2020
    Zum regulären Fahrplanwechsel am 13.12.2020 gibt es eine weitere Verbesserung: Auf der Linie 11 fahren die Busse nun am Sonntag zwischen Twedter Plack und Weiche auf der gesamten Strecke im Halbstundentakt in der Kernzeit zwischen 11 und 18 Uhr. Bisher pendelten einige der Fahrten nur zwischen Südermarkt und Twedter Plack. Durch diese Maßnahme verbessert sich die Anbindung für den Friesischen Berg und Weiche.
    Das Fahrplanheft für den Flensburger Stadtverkehr aus September bleibt bis auf diese Änderung weiterhin gültig. Am 24. und 31.12.2020 wird wieder nach einem Sonderfahrplan gefahren.
    Der geänderte Fahrplan der Linie 11 sowie die Sonderfahrpläne sind auf www.aktiv-bus.de abrufbar.
    Das Fahrplanbuch für die Regionallinien im Kreisgebiet wird zum 01.01.2021 neu aufgelegt und ist in der Mobilitätszentrale erhältlich.
  • Corona
    Ab dem 29.04.2020 ist im Nahverkehr in Schleswig-Holstein bis auf Weiteres eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Ohne das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung dürfen Bahn, Bus und die Fähren der Kieler Fördeschifffahrt (SFK) nicht betreten wurden. Die Mund- und Nasenmaske hilft, andere Menschen vor einer Ansteckung zu schützen. Denn auch Menschen, die unwissentlich infiziert sind und keine Symptome haben, können ansteckend sein. Überdies ist es eine Geste der Höflichkeit und gegenseitigen Rücksichtnahme.
    Die Mund-Nasen-Bedeckung muss keine medizinische Maske sein. Geeignet sind Alltagsmasken oder Community-Masken, auch wenn sie selbstgenäht sind, ein Tuch oder ein Schal. Wichtig ist, dass Mund und Nase vollständig bedeckt sind. Tragen Sie die Maske bitte während der Fahrt, aber auch an Bahnsteigen, Haltestellen und in Verkaufsstellen. Denken Sie dabei daran, dass Abstandsregeln und Hygieneetikette auch beim Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung eingehalten werden müssen.


    Von der Maskenpflicht ausgenommen sind:
    Kinder bis einschließlich 5 Jahren,
    Personen, die aufgrund einer medizinischen oder psychischen Beeinträchtigung oder einer Behinderung nicht in der Lage sind, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und dies durch einen Nachweis glaubhaft machen können, z.B. einen Schwerbehinderten- oder Allergikerausweis.
    Übrigens: Das Fahrpersonal braucht keine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, denn die Fahrerinnen und Fahrer sind in den Zügen durch einen separaten Bereich geschützt, in den Bussen durch den gesperrten Vordereinstieg bzw. eine Hygieneschutzwand. Außerdem könnte es beim Tragen einer Maske zu Seh- und Sichtbeeinträchtigungen kommen, z.B. durch Verrutschen der Maske oder Beschlagen von Brillengläsern.

  • Fairtiq
    Seit dem 15. Juli 2020 gibt es mit der FAIRTIQ-APP das digitale Aktiv-Bus-Ticket. Damit wird das Bezahlen Ihrer Busfahrt nicht nur wesentlich einfacher, sondern Sie zahlen auch nur den Preis einer Streifenkarte! Es gelten aber die Tarifbestimmungen des Einzelfahrscheins, so dass auch Umwegfahrten, Rund- und Rückfahrten innerhalb von 60 Minuten möglich sind.
    FAIRTIQ ist ein innovatives Ticket-System, das das Fort­bewegen im öffentlichen Verkehr so einfach gestaltet wie noch nie.

    Mit FAIRTIQ wird das Busfahren flexibel und unkompliziert. Sie starten und beenden Ihre Fahrt in der FAIRTIQ-App – und fertig.

    Weitere Informationen.....

  • CarSharing in Flensburg

    Flensburg bietet seit März 2015 ein professionelles CarSharing-Angebot. Alle Standorte sind zentral gelegen und in direkter Haltestellennähe.

    Vielleicht ist Car Sharing auch etwas für Sie oder Ihre Firma? Hier finden Sie erste Informationen:

    cambio CarSharing

    Klimapakt Flensburg

    Info-Flyer

    Ihr Anmeldeformular nehmen die Mitarbeiter der Mobilitätszentrale entgegen. Das Formular ist online auf der Homepage von cambio CarSharing zu finden.